Ihr Familien-Friseur in Wanne-Eickel!

Änderungen in Nordrhein-Westfalen

Und wieder gibt es Neuigkeiten, gültig ab 3. Mai 2021. 



Den Medien habt Ihr vielleicht bereits entnommen, dass es wieder eine neue Regelung für NRW gibt. Diese beinhaltet folgende Änderungen, die Euren Friseurbesuch bei uns betreffen:



1. Zweifach geimpfte Personen, deren zweite Impfung mindestens 14 Tage her ist dürfen anstatt negativem Test auch Ihren Impfnachweis vorzeigen für den Friseurbesuch.



2. Genesene, deren positiver Befund mindestens 28 Tage her ist, jedoch maximal 6 Monate dürfen anstatt negativem Test auch Ihren positiven Befund vorzeigen für den Friseurbesuch.



3. Genesene, deren positiver Befund älter als 6 Monate ist, dürfen in Verbindung mit nur einer Impfdosis ihren positiven Befund zusammen mit dem Impfnachweis vorzeigen für den Friseurbesuch.



Alle anderen benötigen weiterhin einen negativen Schnelltest aus einem Testzentrum, der zum Zeitpunkt des Einlasses maximal 24 Stunden alt ist. Ob in schriftlicher oder digitaler Weise spielt dabei keine Rolle.



Eine gute Nachricht also, die den Friseurbesuch für viele Menschen wieder vereinfacht.

Liebe Grüße und einen guten Start in den Mai, wünschen die flinken Scheren.


Achtung! Neue Bundesnotbremse!

Laut neuer Bundesnotbremse die seit dem 24. April 2021 in Kraft getreten ist, wurde bundesweit eindeutig vorgegeben, dass für die Inanspruchnahme von erlaubten körpernahen Dienstleistungen ab einer Inzidenz von 100 ein maximal 24h alter negativer Schnelltest vorgelegt werden muss und von Dienstleister und Kunde jeweils durchgängig eine FFP2-Maske getragen werden muss. Dieses neue Gesetz ist eindeutig formuliert. Die Verordnungen, die in NRW sonst gelten würden (Coronaschutzverordnung NRW) sind dadurch obsolet.

Ein Test ist aber nicht schwer zu bekommen. In der Christuskirche in Wanne kann man auch ohne Termin einen Test bekommen. Für das Testzentrum am Kirmesplatz gibt es ein online Portal zur Anmeldung (Termine sind da auch sehr kurzfristig buchbar), Da kann man in seinem Fahrzeug bleiben und hat keinen Kontakt zu anderen Menschen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Teststellen die sie auf www.Herne.de/Corona finden.


Neuigkeiten bei der flinken Schere

Aber auch positive Entwicklungen gibt es zu berichten. Wir haben den Lockdown genutzt, um die Digitalisierung in unserem Salon weiter voranzutreiben. Sie können nun für einige ausgewählte Kerndienstleistungen Termine selbst online buchen. Nutzen Sie dafür einfach die neue Studiobookr-Buchungsseite. Die planungsintensiveren Dienstleistungen müssen wir allerdings weiterhin telefonisch besprechen. Aber auch Gutscheine können Sie jetzt online kaufen (auf der gleichen Seite) und direkt per E-Mail erhalten. Und als weiteres neues Highlight bieten wir Ihnen die SMS-Erinnerung an. Dann bekommen Sie 24 Stunden vor Ihrem nächsten Termin eine Erinnerung-SMS.

Wir freuen uns sehr, dass wir Euch bald wieder bei uns im Salon begrüßen dürfen und wünschen von Herzen, dass Ihr gesund bleibt. Bis bald. 

 

Aktuelle gültige Corona-Hinweise

Einlass nur nach vorheriger Teminvereinbarung. 

Es muss ein maximal 24 Stunden alter negativer Schnelltest aus einem Testzentrum vorgelegt werden, außer:

1. Zweifach geimpfte Personen, deren zweite Impfung mindestens 14 Tage her ist dürfen anstatt negativem Test auch Ihren Impfnachweis vorzeigen für den Friseurbesuch.

2. Genesene, deren positiver Befund mindestens 28 Tage her ist, jedoch maximal 6 Monate dürfen anstatt negativem Test auch Ihren positiven Befund vorzeigen für den Friseurbesuch.

3. Genesene, deren positiver Befund älter als 6 Monate ist, dürfen in Verbindung mit nur einer Impfdosis ihren positiven Befund zusammen mit dem Impfnachweis vorzeigen für den Friseurbesuch.

Eine FFP2-Maske ist während des gesamten Aufenthalts zu tragen. Bei uns gibt es keine ärztliche Maskenbefreiung und auch kleine Kinder müssen den Mundschutz (hier zumindest textiler Mundschutz) auflassen, da wir ja keinen Sicherheitsabstand halten können, während wir arbeiten.

Haarwäsche ist obligatorisch für alle Dienstleistungen. Auch für kleine Kinder.

Bewirtung ist derzeit nicht möglich.

Wir dürfen Sie nur einlassen, wenn Sie bereit sind, Ihre Kontaktdaten zur Speicherung in unserer Datenverarbeitung anzugeben und wir den Beginn und das Ende der Behandlung dokumentieren dürfen.

Wir müssen Sie bitten, einen neuen Termin zu vereinbaren, wenn Sie sich krank fühlen oder mit einem Corona-Infizierten Menschen Kontakt hatten.

Augenbrauen- und Wimpernbehandlungen erfordern höhere Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und sind leider mit entsprechenden Mehrkosten verbunden.

Weitere Maßnahmen erklären wir Euch gerne vor Ort.


E-Mail
Anruf
Infos